Erstellt: 7. Dezember 2015

Texte richtig für das Web aufbereiten

Anleitungen

Kurt Gallati

Grafik, Konzeption

Die Funktion Copy/Paste (Kopieren/Einfügen) gehört für jeden von uns zu einer vielgenutzten Standartfunktion. Beim Kopieren von Texten in die Zwischenablage werden auch die Textformatierungen übernommen und je nach Applikation in welche der Text wieder eingefügt wird werden diese teilweise oder vollständig übernommen. Sollen Inhalte in eine Website abgefüllt werden ist dieses Verhalten nicht erwünscht, da die Formatierungen direkt im CMS mit hinterlegten Stylesheets geregelt wird.


Entfernen von Formaten in Texten

Unabhängig vom verwendeten CMS ist es wichtig dass die Texte formatfrei auf die Website geladen werden. Texte die aus Word-, PDF- oder auch aus Maildokumenten kopiert werden enthalten in der Regel bereits Formate, welche zuerst entfernt werden müssen. Neben den klassischen Formaten wie «fett», «kursiv» usw. gibt es eine Vielzahl von Einstellungen welche nicht sofort ersichtlich sind, um Problemen im Web vorzubeugen ist es wichtig sämtliche zu entfernen:


Für Mac User

  1. Kopiere den gewünschten Text (Markieren, „Befehl + C“) aus einer beliebigen Anwendung und füge diesen im Programm Text Edit (Finder/Programme/TextEdit.app in älteren OS Versionen SimpleText) wieder ein (Befehl + V).
  2. Markiere (Befehl + A) den eingefügten Text und wähle Format / in reinen Text umwandeln (Befehl + Shift + T) und bestätige mit „Okay“.
  3. Der Text ist nun unformatiert und kann nun entsprechend dem verwendeten CMS auf die Website geladen werden.


Für Windows User

  1. Kopiere den gewünschten Text (Markieren, „Strg + C“) aus einer beliebigen Anwendung und füge diesen im Programm Notepad wieder ein (Strg+ V). Notepad ist ein reiner Texteditor und löscht somit sämtliche Formate automatisch aus dem Text.
  2. Der Text ist nun unformatiert und kann nun entsprechend dem verwendeten CMS auf die Website geladen werden.


Mit Word, WordPad

In Word und WordPad lassen sich zwar die Formate löschen, leider werden diese aber nicht vollständig entfernt. Soll der Weg trotzdem über ein Office Programm führen, muss der eingefügte Text neu gespeichert werden, verwende hierzu das Format Textdatei „.txt“ (Speichern unter / Format / Textdatei). Um keine Zeichen zu verlieren ist vorzugsweise das Format «Western Mac OS Roman» oder «Western Windows Latin 1» zu verwenden. Die Datei muss neu geöffnet werden anschliessend kann der Text kopiert werden.