Erstellt: 31. Januar 2017

Meta-Element (Meta Tags)

Begriffe

Marco Kuoni

Programmierung, Beratung

Meta-Elemente sind für den Besucher einer Webseite normalerweise nicht sichtbar und dienen hauptsächlich dazu, Suchmaschinen oder Browsern Informationen über die Webseite bereit zu stellen. Vergleichbar zum Beispiel mit dem Aufnahmedatum eines Fotos, das im Foto selber nicht sichtbar ist, aber verwendet werden kann um die Fotos chronologisch zu ordnen.

Das «Meta-Element-Märchen»

Es waren einmal die Meta-Elemente, die Geheimwaffe für eine bessere Platzierung in den Suchresultaten der verschiedenen Suchmaschinen... Diese Zeiten gehören aber längst der Vergangenheit an, heute werden sie höchstens noch miteinbezogen, um den zentralen Inhalten mehr Gewichtung zu verleihen.

Wir empfehlen

Es gibt diverse Meta-Elemente, sei es für die Sprache, den Autor oder das Erstellungsdatum der Webseite. Die meisten davon werden automatisch von der Webseitverwaltungssoftware (CMS) erstellt und hinzugefügt. Folgende sind aber unverzichtbar für einen professionellen Auftritt und müssen auf der Webseite und all ihren Unterseiten unbedingt vom Verantwortlichen für den Inhalt abgefüllt werden:

  • «title», Titel der Webseite
  • «description», kurze Zusammenfassung

Diese Meta-Elemente werden von Suchmaschinen ausgewertet um die Suchresultate mit einem Titel und einer Kurzbeschreibung darzustellen.

Nicht vergessen

Da Meta-Elemente auf der Seite nicht dargestellt werden, kann das setzen dieser Informationen leicht vergessen gehen. Neben den Meta-Elementen geht auch das Einfügen folgender Html-Attribute gerne unter:

  • «alt»: Das Attribut, welches zu jedem Bild gespeichert wird und welches idealerweise das Bild kurz beschreiben sollte. 
  • «title»: Nicht zu verwechseln mit dem «title» der Metatags, kann dieses Attribut auch verwendet werden um Links eine Beschreibung hinzuzufügen, welche ersichtlich wird wenn man mit der Maus darüber fährt.

Es ist wichtig, dass diese Informationen bei den entsprechenden Elementen vorhanden sind, damit der Benutzer z.B. auch Bilder der Website, mit Hilfe einer Suchmaschine, erfolgreich findet.

Dabei sind die «alt»-Attribute ein Muss. Die «title»-Attribute eines Links sollte man allerdings nur einsetzen, wenn der Link selbst keinen Text enthält so z. B. bei Schaltflächen die durch ein Bild oder Icon (Symbolbild) dargestellt werden.

Bei Fragen zu Meta-Elementen oder allfälligen Umsetzungswünschen können Sie sich sehr gerne mit uns in Verbindung setzen (marco@lemonbrain.ch).