Blick über die Nebeldecke

Winterkampagne für Visit Glarnerland. Auch im Winter nahezu immer nebelfrei, ein Vorzug den wir gerne auch mit dem Unterland teilen.

Ausgangslage

Die Zürcher*in ist eine der wichtigsten Wintertouristen im Kanton Glarus. Wie erreichen wir ihre Aufmerksamkeit mit einem beschränkten Werbebudget und machen auf unsere Vorzüge aufmerksam? Mit dieser Aufgabe ist die VISIT Glarnerland AG an uns herangetreten. Eine Winterkampagne im Herbst ohne Schnee umzusetzen – zudem bei einer unsicheren Pandemielage, birgt Schwierigkeiten – für welche kreative Lösungen gefragt waren.

Kunde

Visit Glarnerland AG

Lösung

Die Kombination mit einem sympathischen Testimonial und unseren verschneiten Bergwelt spricht ein breites Zielpublikum an. Eine zeitlose, bildstarke Lösung die auffällt, so kann auch mit einer beschränkten Reichweite maximale Aufmerksamkeit erreicht werden.  Attribute schaffen die Verknüpfung zum Wintersport beschränken sich aber nicht auf eine Skiregion und hätten auch funktioniert, wenn die Lifte aufgrund der Pandemie hätten zubleiben müssen. Der textliche Seitenhieb an die Unterländer*innen, welche den Winter meist unter der Nebeldecke verbringen, sollen für ein Schmunzeln sorgen und zugleich die Alternative aufzeigen. Die Kampagne wurde in Zürich und Umgebung als Plakataushang und digital auf verschiedenen Socialmedia-Kanälen lanciert. Im darauffolgenden Jahr haben wir die Kampagne auf das starke Visual reduziert und auf die weiteren Elemente, wie Text und CI-Silhouette verzichtet.

Unsere Aufgaben

Idee & Konzeption

Gestaltung

Bilbearbeitung

vorher

nachher